punkte.png

Ausschreibung: Freie Mitarbeit/Honorarkräfte für das Projekt InStart

InStart ist das neue Beratungsprogramm für Soloselbstständige und Kleinunternehmer*innen, die schneller aus der Krise kommen wollen. Auftraggeber ist die Hamburger Sozialbehörde und der Europäische Sozialfonds (EFS). Es geht darum, Selbständige und Kleinunternehmer*innen mit bis zu 10 Mitarbeitenden, die sich wirtschaftlich und moralisch/motivatorisch in (extremer) Schieflage befinden, beratend zu unterstützen. 

EVEREST entwickelt für diese Aufgabenstellung ein hybrides Beratungs- und Qualifikationsprodukt, das diese Menschen darin unterstützen soll, ihre berufliche Situation als Soloselbständige und Unternehmer*innen zu analysieren, zu bewerten und die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen. 

InStart bietet ein fachliches Geländer, um je nach Situation des „Instarters“ zu wissen, welcher Schritt jetzt ansteht, um sich neu und erfolgreich aufstellen zu können (Welche Zahlen muss ich zusammentragen? Wer sind hilfreiche Anlaufstellen in Hamburg? Wie kann ich mein Geschäft neu aufstellen? etc.) 

Das InStart-Angebot setzt sich zusammen aus 

  1. Information auf der Plattform www.instart.de,
  2. telefonischer Begleitung und Fachberatung,
  3. einer digitalen Plattform, die Schulungsinhalte und Tools zur Verfügung stellt und den Prozess strukturiert. In seinem persönlichen Account kann der InStarter seine Zahlen, Listen und Dokumente geschützt hinterlegen.
  4. Online-Trainingsprogramme. Lehrmaterial wird auch hier auf der Plattform zu finden sein.
  5. Beratungsleistungen anderer Hamburger Beratungs-Stakeholdern, die kollaborativ an den digitalen InStart-Prozess angebunden sind.

Freie Mitarbeit und Honorarkräfte gesucht!

Für das Projekt InStart laden wir Sie ein, sich zur punktuellen Unterstützung unseres Beratungs-, Trainings- und Content-Teams für unterschiedliche Honorarleistungen aus verschiedenen Kompetenzfeldern zu bewerben. Es geht hierbei um Mit- und Zuarbeit für den laufenden Projektzeitraum bis Ende 2024 in folgenden Bereichen:

Juristische Beratung zu:                     

  • Insolvenzrecht
  • Arbeitsrecht
  • Vertragsrecht
  • Datenschutz
  • Sozialrecht

Fachliche Beratung zu:

  • Schuldenbereinigung (Schuldenberatung)
  • Beruflicher Neustart
  • Solopreneurship und digitale Geschäftsmodelle
  • Unternehmerisches Profil (Know-how und Person)
  • Personalentwicklung (z.B. Weiterbildungsbedarfe)
  • Online Marketing

Training (Konzeption und Durchführung) zu:

  • Beruflicher/unternehmerischer Neustart
  • Bewerbungsmanagement und Recruiting
  • Personalentwicklung
  • Selbstständigkeit in spezifischen Branchen (z.B. Medien/Kultur)

Redaktionsleistungen:

  • Lektorat/Qualitätssicherung von Content

Stand: 21. Juni 2022. Diese Aufstellung wird laufend aktualisiert.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihr Angebot (bitte nur digital an [email protected]) und bitten um Skizzierung Ihres Profils und Ihrer beruflichen Erfahrungen/Referenzen, Angabe Ihrer Stundensätze (gerne mit Paketstaffeln z.B. für Abnahme bis 40 Stunden p.a., 41-100 Stunden p.a. sowie 200 Stunden p.a.) sowie zu Ihrer zeitlichen Verfügbarkeit und Kapazitäten.

Näheres zum Projekt InStart und dem Team dahinter finden Sie auf der InStart-Webseite.

bhp