Das LaborX Hamburg Team
punkte.png

Heraus­forderung angenommen!

Digitali­sierungs­erfahrungen beim LaborX – der Teststrecke für deine Geschäftsidee

Im Februar 2020 war die Welt (fast) noch in Ordnung – jedenfalls fand da das LaborX Hamburg noch physisch im Betahaus Hamburg statt. Im Herzen des Schanzenviertels, mit einem hochsympathischen Keynote-Speaker, drei hochmotivierten Gründungsteams und mehr als 120 hochengagierte Gründungsinteressierten. Wir durften einen LaborX-Abend aus dem Bilderbuch erleben und kündigten frohen Mutes für Mai das nächste LaborX Hamburg an. Dann wurde es März und innerhalb einiger Wochen schwante uns: Präsenzveranstaltungen mit über 100 Personen werden in den nächsten Wochen – an Monate mochte noch keiner glauben – nicht möglich sein. 

Nach kurzem Beratschlagen im Team war klar: Wir digitalisieren das LaborX Hamburg. 

Was ist das LaborX Hamburg?

Das LaborX Hamburg ist eine interaktive Veranstaltungsreihe, bei der Unternehmensgründer*innen ihre Geschäftsidee vorstellen und mithilfe von Experten und Publikum weiterentwickeln. Entrepreneure aus allen Bereichen, ob im frühen oder fortgeschrittenen Gründungsstadium, haben so die Gelegenheit, ihr Konzept zu prüfen, ihre Erfolgschancen zu verbessern und mit Profis, anderen Entrepreneuren, Startups und Interessierten zu netzwerken. 

Seit 2015 veranstaltet EVEREST das LaborX Hamburg, und zwar im Auftrag der Behörde für Wirtschaft und Innovation Hamburg. Das Event findet viermal jährlich in Hamburg statt und seit Mai 2020 online. 

Mehr zum LaborX Hamburg

Veranstaltungen wie das LaborX Hamburg digitalisieren

So schnell der Entschluss, das LaborX Hamburg digital stattfinden zu lassen, gefasst war, so schnell wurde uns klar: Präsenzveranstaltung ins Internet zu verlegen ist mehr als ein Abfilmen des bisherigen Ablaufs. Und: Online lassen sich Dinge umsetzen, die offline gar nicht möglich sind. Also entwickelten wir eine neuartige Dramaturgie für den Abend und verschiedene interaktive Elemente für virtuelle Gruppenräume. 

Und dann fand es am 26. Mai 2020 tatsächlich statt, das 22. und zugleich erste digitale LaborX Hamburg. Seit diesem denkwürdigen Abend also sind wir mit dem LaborX Hamburg digital unterwegs und wir konnten schnell feststellen: Es klappt ziemlich gut.

Neues Format, neue Website

Das konzeptionelle Weiterentwickeln des LaborX Hamburg ist das eine, das andere aber die Technik. Wir haben die Website überarbeitet und damit einhergehend den Bewerbungsprozess für Gründer*innen, die ihre Geschäftsidee beim LaborX Hamburg vorstellen möchten. Nach der Registrierung können Bewerber*innen nun einen kurzen Bewerbungsbogen ausfüllen und direkt auf der Plattform an uns übermitteln. 
Außerdem haben wir den Alumni-Bereich aufgemöbelt, sprich: Podcast-Folgen und Youtube-Videos mit den Gründer*innen ergänzt. Eines sei hierzu schon mal verraten: Gerade dieser Website-Bereich wird sich in den nächsten Monaten noch weiter weiterentwickeln…

Rückblick auf über 25 LaborX Hamburg-Veranstaltungen

Kennst du das? Du warst auf einer Veranstaltung und da war diese*r inspirierende Keynote-Speaker*in, diese*r Gründer*in mit dieser innovativen Geschäftsidee – doch wie hieß er oder sie und wie hieß nochmal das Unternehmen?! 

Fürs LaborX Hamburg musst du dich jetzt nicht mehr auf dein Erinnerungsvermögen verlassen. Wir haben eine Übersichtsseite geschaffen, auf der alle LaborX Hamburg-Veranstaltungen aufgelistet sind. Zu jedem Event gibt es eine Unterseite mit allen Details.

Ausblick auf die nächsten (mindestens) 5 Jahre LaborX Hamburg

2015 haben wir in Hamburg mit dem LaborX begonnen. Die ersten fünf Jahre haben wir also hinter uns und unsere Köpfe sind weiter voll mit Ideen. Dass wir zunehmend mehr Bewerbungen von ganz tollen Gründer*innen mit noch tolleren Geschäftsideen bekommen, motiviert uns, das Veranstaltungsformat LaborX laufend weiterzuentwickeln. Interaktion schreiben wir - ob analog oder digital - groß und sind auch in der Konzeption sehr offen für Anregungen. Wenn du also Ideen hast, wie wir das LaborX verbessern und/oder ausbauen können, setz dich gerne mit dem Team in Verbindung. Mira, Bea und Jan freuen sich auf deine Nachricht an [email protected]

Und wenn Du selbst eine Geschäftsidee hast und diese gerne der LaborX-Community vorstellen möchtest, bist du herzlich eingeladen – den Weg zur Online-Bewerbung haben wir ja oben beschrieben. Last but not least: Das LaborX Hamburg lebt von seiner interessierten und engagierten Community. Wenn du also Lust hast, mit anderen Gründungsideen voranzubringen, dann nimm doch als Feedbacker*in am nächsten LaborX Hamburg teil – wir freuen uns auf dich!

Gründungs-Know-how zum Hören

Da uns die Digitalisierung des LaborX noch nicht Herausforderung genug war, haben wir uns 2020 noch mit einem weiteren Projekt selbst auf die Teststrecke begeben: Am 7. Mai erblickte die „Ideencouch” die Welt – unser Podcast, “der selbstständig macht“. Bis Februar 2021 hatten wir 25 Gäste, überwiegend Gründer*innen, ab und zu auch Expert*innen. Unser Anspruch für jede Folge: Praktisches Wissen, anwendbare Erkenntnisse und kreative Anregungen liefern, die unser Zuhörer*innen für ihren unternehmerischen Alltag mitnehmen können. 

Ob wir diesem Anspruch nachkommen? Hör‘ gern mal rein in die Ideencouch und lass uns ein Feedback da! (Wir haben bereits im Empower Blog zum Podcast Ideencouch berichtet).

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen? 

  Zurück
bhp